Talleres Pena

VM
Tags

multi-productsbanner smartextrusion original

Movacolor20210601 Smart Extrusion standard banner website 368 x 250px

EX Lesun Mar21 Banner

Letzte Ausgabe

CPS22 VM Verlag Germany 368x120 GN

PlastExpo 368x120px 22 eng

MW banner

Логотип сайта
Weiterentwicklung der innovativen High Loft-Verfahren von Reicofil

Weiterentwicklung der innovativen High Loft-Verfahren von Reicofil

Artikel
Spunbond HighloftSpunbond Comparison
Traditionelle und Highloft-Vliese

Die INDEX, weltgrößte Vliesstoffmesse, reflektiert auch dieses Jahr wieder die Herausforderungen, denen durch Innovation begegnet werden kann. Verbraucher von Hygienevliesen in China und im Asien-Pazifik-Raum fordern qualitativ hochwertige Produkte mit einer eindeutigen Präferenz für weiche Vliese. Markus Müller, Vertriebsleiter der Reicofil, sagt dazu: „Der Trend aus Asien beeinflusst jetzt die Windelmärkte in Europa und den USA. Soft-Touch-Anwendungen spielen vor allem bei Top- und Backsheet eine stark wachsende Rolle, weil das mittlere Produktsegment des Windelmarktes seit Jahren immer stärker von Premiumprodukten verdrängt wird. Die High Loft-Technologie ist unsere Antwort auf die starke Nachfrage nach voluminösen, weichen Vliesen."

Highloft
High Loft-Technologie

Die Reicofil High Loft Technologie basiert auf der bewährten Reicofil Bico Technologie, die Filamente mit zwei verschiedenen Rohstoffen (PP/PP oder PP/PE) herstellt. Im High Loft-Verfahren werden diese Filamente in der Seite-Seite-Struktur hergestellt. Die selbstkräuselnden Fasern werden anschließend mit Heißluft oder einer Kalandergravur verfestigt. Die Reicofil Entwicklungsingenieure haben das High Loft-Verfahren weiter ausgereift und präsentieren zur INDEX die drei verschiedenen Technologie-Stufen Semi High Loft, High Loft und Full High Loft. Entwicklungsingenieur Sebastian Sommer erläutert die Unterschiede: Für Soft und Semi High Loft Spinnvliese verwenden wir für die Vorverfestigung eine beheizte Andruckwalze und anschließend einen Verfestigungskalander. Full High Loft Vliese entstehen durch Verfestigung mit Luft und behalten dadurch ihre Dicke und Weichheit". All diese Verfahren bieten einen hervorragenden Griff, unterscheiden sich aber in ihren Eigenschaften für die spätere Anwendung:

Semi Highloft
Semi High Loft

Semi High Loft

  • mindestens eine Schicht mit gering oder nicht gekräuselten Fasern, für eine leichtere Verarbeitung
  • mindestens eine Schicht mit gekräuselten Fasern (z.B. Seite/Seite) für ein voluminöses Vlies
  • Verfestigung mit Kalander → softes Verfestigungsmuster wird empfohlen
  • empfohlene Rohstoffkombination: PP/PP

High Loft

  • alle Schichten mit gekräuselten Fasern (z.B. Seite/Seite), um die Dicke zu erzeugen
  • Verfestigen mit Kalander → softes Verfestigungsmuster wird empfohlen
  • empfohlene Rohstoffkombination: PP/PP
SMS Highloft
Full High Loft

Full High Loft

  • alle Schichten mit gekräuselten Fasern (z.B. Seite/Seite), um die Dicke zu erzeugen
  • Verfestigen mit Heißluft um ein Höchstmaß an Dicke zu bewahren
  • empfohlene Rohstoffkombination: PP/PE
  • extrem weiche und voluminöse Premiumprodukte

Markus Müller dazu: „Auf unseren Anlagen produziertes High Loft ist eine echte Alternative zu Krempelvliesen. Es ist perfekt geeignet für Anwendungen in der Hygieneindustrie, wie Windeln oder Femcare-Produkte. Aber auch der industrielle Einsatz als Filter- oder Schallschutzmaterial ist möglich. "

sm242x60

Extrusion-International 242x60

IPTF242x60

Battenfeld Cincinnati VM Banner 20200526162101

Diese Webseite verwendet Cookies.
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.