clariant soc02

VM
Tags

multi-productsbanner smartextrusion original

REPI for VM VERLAG EXTRUSION 368X250 D

Piovan Quantum E 368x420 EN

Letzte Ausgabe

Extrusion 7-2019

04.10.2019

Extrusion 7-2019

formnext 2019 BESUCHER 368x120px EN

CPS20 Extrusion EN GN 368x120

CERA 2019 en banner VM Verlag 368x120

Online AD

Логотип сайта
Aurex MK – Prozessgerechte Messkammer für hochgenaue Messergebnisse

Aurex MK – Prozessgerechte Messkammer für hochgenaue Messergebnisse

Artikel
new2
Die MK 400 stellt eine Komplettlösung für die Automatisierung von Rohrextrusionsanlagen dar

Die 1984 gegründete iNOEX GmbH steht für innovative Mess- und Automatisierungslösungen in der Kunststoffextrusion. Am Hauptsitz in Melle (Deutschland) werden zukunftsweisende Lösungen für die Rohr-, Profil-, Kabel- und Folienextrusion entwickelt. Mit über 20 Jahren Erfahrung im Bereich Ultraschall bietet die iNOEX GmbH unter dem Markennamen AUREX zuverlässige Ultraschalltechnologie für die Wanddicken- und Durchmessermessung.

AUREX MK 400 – Die Komplettlösung

Die AUREX MK 400 für Rohrdimensionen von 32 bis 400 mm ist die Komplettlösung, wenn es darum geht nicht nur das Metergewicht und damit die Gesamtkosten signifikant zu senken, sondern auch die Einhaltung der engen Toleranzen bei der Wanddicke, dem Durchmesser und der Ovalität zu gewährleisten. Der große Arbeitsbereich bietet ein hohes Maß an Flexibilität und es ist keine Sensorverstellung beim Wechsel von kleinen auf große Rohrdurchmesser notwendig. Der äußerst schmale Aufbau in Extrusionsrichtung und die direkte Anbringung am Vakuumtank, wodurch auch kein Untergestell benötigt wird, werden den Anforderungen des geringen Platzbedarfes in einer Extrusionslinie gerecht.

Schnell einsatzfähig

new3
Äußerst schmaler Aufbau in Extrusionsrichtung, direkte Anbringung am Vakuumtank und kein Untergestell notwendig

Die AUREX MK 400 verfügt über eine eigene Wasserwanne mit Überlauf oberhalb der Messkammer und sorgt dafür, dass die Messkammer immer mit ausreichend Wasser befüllt ist. Dank geringem Wasservolumen und dem Magnetventil zur schnellen automatischen Befüllung ist die MK 400 schnell einsatzfähig. Das Maschineninnere ist so konzipiert, dass die Luftblasen barrierefrei nach oben steigen können. Der integrierte Wasserfilter verhindert Systemverschmutzungen. Weiterhin verfügt das System über eine Wasserauffangwanne für Tropfwasser.

Perfektes Zusammenspiel aller Komponenten

Die Doppeldichtungen an der Einlaufseite verbessern signifikant die Messergebnisse, da sich keine Luftblasen mehr auf dem Rohr befinden. Auslaufseitig hat die MK 400 nur eine Dichtung. Die Dichtungen am Vakuumtank und die Dichtungspakete können schnell und einfach getauscht werden, mit Hilfe der Schnellverschlüsse außen und innen. Da die Rohre häufig nicht zentriert aus dem Vakuumtank kommen – dieses gilt besonders für Rohre mit einem Durchmesser von ≤ 160 mm – werden die Rohre über eine leicht zustellbare manuelle Doppelkegelführung zentriert, welche eine optimale Rohrführung gewährleistet. Die manuelle Führung lässt sich ebenfalls leicht ohne Werkzeug abklappen.

Präzise Messergebnisse

Die Ultraschallsensoren, welche kontinuierlich mit Wasser abgespült werden, damit keine Luftblasen vor den Sensoren das Messergebnis beeinträchtigen, sind gezielt darauf ausgelegt, Ultraschallechos mit der nötigen Präzision zu erzeugen bzw. zu empfangen und zu verarbeiten. Bei der Messelektronik wird auf die hochpräzise digitalisierte Ultraschall-Auswerteelektronik und die bewährte AUREX Software gesetzt, die flexibel an jede Messaufgabe angepasst werden kann. Diese Kombination hochwertiger Elektronik mit dem innovativen Messverfahren kann bis zu sieben Schichten ab 0,02 mm Wanddicke auswerten. Das 21" Terminal mit einem zukunftsweisenden und plattformübergreifenden Konzept erlaubt die Visualisierung als Website durch einfache Integration über den Browser und bietet somit stets Zugriff auf die wichtigsten Anwendungen.

new1
Ausführliche Produktinformationen stehen zu jeder Zeit bereit

Ausführliche Informationen

Die Messdaten werden dokumentiert und ermöglichen so einen umfassenden Qualitätsnachweis. Es stehen zu jeder Zeit ausführliche Produktinformationen bereit, da besonders das Einhalten der engen Toleranzen bei der Wanddicke, dem Durchmesser und der Ovalität von großer Bedeutung ist. Weiterhin ist in Verbindung mit einer iNOEX Gravimetrie die Regelung von Wanddicke, Dünnstellen, Metergewicht und Massedurchsatz möglich. Dieses spiegelt sich in einer gleichbleibenden und reproduzierbaren Produktion wieder. Die MK 400 übernimmt nahezu alle Mess-, Regel- und Dokumentationsaufgaben und ist daher eine Komplettlösung für die Automatisierung von Rohrextrusionsanlagen.

Langlebig und wartungsarm

Bei dem robusten Design wurde großer Wert auf Langlebigkeit gelegt. Alle Kabel und Stecker sind außerhalb der eigentlichen Messkammer im Gehäuse verlegt und haben somit keine Berührung zum Wasser. Dieses macht die MK 400 zu einer äußerts wartungsarmen Messkammer, bei der sogar die Ultraschallsensoren während der laufenden Produktion getauscht werden können. Weiterhin kann die MK 400 einfach vom Vakuumtank abgeklappt werden, welches einen guten Zugang zu den Dichtungen des Tanks bietet, wenn auch diese getauscht werden müssen.

Melanie Neumann, Leitung Marketing

sm242x60

Extrusion-International 242x60

IPTF242x60

BatCinVMbanner2

Diese Webseite verwendet Cookies.
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.