HitemaBANNER VERLAG 1146x100px

VM
Tags

multi-productsbanner smartextrusion original

Movacolor20210601 Smart Extrusion standard banner website 368 x 250px

Union bannerMarch21

Letzte Ausgabe

CPS22 VM Verlag Germany 368x120 GN

PlastExpo 368x120px 22 eng

MicroAir I Optimized

Логотип сайта
Die erste kontrollierte Plastomerlösung für die Healthcare-Branche

Die erste kontrollierte Plastomerlösung für die Healthcare-Branche

Neuigkeiten 15.10.2018

Borealis und Borouge, führende Anbieter innovativer Kunststofflösungen mit Mehrwert, geben den Ausbau ihrer Palette an Polyethylen- und Polypropylen-Spezialprodukten der Marke Borealis Bormed™ bekannt. Die erste kontrollierte Plastomerlösung für den globalen Healthcare-Markt, Bormed™ PL8830-PH, wurde kürzlich auf der CPhl in Madrid vorgestellt. Als kontrolliertes Plastomer setzt Bormed PL8830-PH dabei in Bezug auf die Polyolefinperformance für Healthcare-Anwendungen neue Maßstäbe.

Rohstoffversorgung für medizinische Produkte 

Der Healthcare-Markt ist auf die zuverlässige und sichere Versorgung mit kontrollierten Rohstoffen angewiesen, die besonders hohe Standards hinsichtlich Sicherheit, Biokompatibilität, Toxizität und andere Charakteristika erfüllen müssen. Die Liefersicherheit beeinflusst den Entscheidungsfindungsprozess im Zusammenhang mit dem Risikomanagement entlang der gesamten pharmazeutischen Wertschöpfungskette.

Die Erweiterung der Bormed-Produktpalette um Bormed PL8830-PH bedeutet, dass Borealis nun über eines der umfassendsten Produktangebote für den globalen Healthcare-Markt verfügt. Das Unternehmen ist nach seiner Angabe derzeit der einzige Rohstofflieferant, der ein Material anbietet, das die Lücke zwischen Thermoplastik und Elastomeren schließen kann. Zudem stellt das Bormed-Konzept sicher, dass Kunden sowohl kurz- als auch langfristig auf zuverlässige Rohstofflieferungen vertrauen können, die europäischen, US-Pharmakopöe sowie ISO-Normen entsprechen.

Breitere Borealis Bormed-Produktpalette treibt die Performance von Healthcare-Anwendungen voran

Bormed PL8830-PH ist ein ethylenbasiertes Octen-1-Plastomer. Als Reaktorpolymer sorgt es für höchste und äußerst konsistente Qualität. Außerdem weist es eine hervorragende Sauberkeit und Reinheit auf und bietet eine höhere Kompatibilität mit PP, einfache Verarbeitbarkeit, Klarheit sowie Flexibilität auf Elastomerebene. Bormed PL8830-PH wurde speziell als vielseitig einsetzbare Mischungskomponente zusammen mit anderen Polyolefinen für Folien-, Extrusions- und Formanwendungen entwickelt. Es soll eine Reihe von Vorteilen bieten, sowohl für Produzenten als auch für Endverbraucher:

  • Hohe Performance: Bei Verwendung in Compounds mit den anderen kontrollierten Produkten der Bormed-Produktpalette bietet Bormed PL8830-PH maßgeschneiderte Leistungsattribute, die dabei helfen, die strengen und anspruchsvollen Anforderungen von Healthcare-Anwendungen zu erfüllen.
  • Hohe Verpackungsintegrität: Borealis Bormed PL8830-PH ermöglicht eine äußerst hohe Verpackungsintegrität, auch bei niedrigen Temperaturen; dies hilft zum Beispiel dabei, Beschädigungen und Verunreinigungen zu vermeiden, falls Beutel versehentlich zu Boden fallen.
  • Vereinfachte Prozesse: Borealis Bormed PL8830-PH enthält außer einer sehr geringen Menge an Antioxidantien keine weiteren Additive, wodurch die Evaluierung möglicher Wechselwirkungen zwischen der Anwendung oder dem Verpackungsmaterial selbst und dem Inhalt wesentlich vereinfacht wird.
  • Kosteneinsparungspotenzial: Die Verwendung von Borealis Bormed PL8830-PH hilft dabei, Herstellungskosten zu senken, da die Anzahl der nicht aus Polyolefin bestehenden Additive maßgeblich reduziert werden kann. Diese werden üblicherweise eingesetzt, um Eigenschaften wie z. B. Schlagzähigkeit (Impact Strength) zu verbessern.
  • Höhere Nachhaltigkeit: Der Einsatz von Bormed PL8830-PH anstatt Nicht-Polyolefinen als Mischkomponenten ergibt eine Monomateriallösung, die einfacher zu recyceln ist. Dies ist ein besonders attraktives Angebot für die Healthcare-Wertschöpfungskette in der EU und anderen Regionen, die sich zum Ziel gesetzt haben, die Circular Economy-Prinzipien umzusetzen.

Bormed PL8830-PH ist primär zur Verwendung als Modifikator in pharmazeutischen Folien vorgesehen. Im Bereich pharmazeutischer Verpackungen eignet sich das Material vor allem für Beutelsysteme, da nur eine geringe Menge an zusätzlichen Additiven notwendig ist. Zu den möglichen Anwendungsbereichen zählen:

  • Pharmazeutische Primärverpackungen: Infusionsbeutel, Peritonealdialyse-Beutel, API-Beutel (Active Pharmaceutical Ingredients; aktive pharmazeutische Wirkstoffe
  • Pharmazeutische Sekundärverpackungen
  • Folien für Medizintechnikverpackungen
  • Bioreaktoren

sm242x60

Extrusion-International 242x60

IPTF242x60

Battenfeld Cincinnati VM Banner 20200526162101

Diese Webseite verwendet Cookies.
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.