VM
Tags

multi-productsbanner smartextrusion original

UNION 368x420 SmartExt lug

Letzte Ausgabe

bannerperSMATEXTRUSIONagosto19

Логотип сайта
Innovationen und Highlights von NGR auf der NPE 2018

Innovationen und Highlights von NGR auf der NPE 2018

Neuigkeiten 23.04.2018
LSP realized on P-REACT
LSP (Liquid State Polycondensation) umgesetzt in P:REACT (Photo: ©NGR)

P:REACT – "Liquid State Polycondensation" Reaktor ausgestellt. Zum ersten Mal in den Vereinigten Staaten wird die revolutionäre PET-Aufbereitungstechnologie auf einer Fachmesse ausgestellt. 

Dekontamination pur. In der PET-Flüssigphase werden schädliche Chemikalien bei einem unübertroffenen Grad an Prozessstabilität rasch entfernt. Die FDA bestätigt dem Liquid State Polycondensation (LSP) Recyclingverfahren im P:REACT 100% Lebensmitteltauglichkeit.

Niedrigere Produktionskosten. In der Folienherstellung resultiert die außerordentlich hohe Prozessstabilität in bemerkenswert niedrigen Stillstandszeiten, sodass in der selben Zeit ein höheres Produktionsvolumen erreicht wird. Ein weiterer Vorteil für Anwender sei, dass eine konstantere Materialdicke erreicht wird, was zu einer beträchtlichen Materialeinsparung führt. Zudem können Anwender ihre Rezeptur um vermehrten Einsatz von Post-Consumer rPET verändern ohne Einbußen bei den Materialeigenschaften in Kauf zu nehmen. Sogar in der Faserproduktion, welche bekannt ist für ihre Prozesssenibilität, bringt die hohe Stabilität im P:REACT das Produktionsvolumen auf ein neues Niveau. Zusätzlich macht das LSP-Verfahren den Einsatz von 100% post-consumer rPET, wie z.B. Flaschenmahlgut möglich (es ist keine Kunststoff-Neuware mehr notwendig).

Reduzierter CO2-Fußabdruck. Neben der Herstellung von Regranulat, wird P:REACT vermehrt für die direkt angebundene Produktion von Folien und Fasern eingesetzt. Recycling und Herstellung von Kunstoffprodukten erfolgen somit "One-Step" in einem Schritt. Zusätzliche Energieeinbringung und Arbeitsschritte werden somit vermieden.

Erhöhung der Intrinsischen Viskosität (IV) auf präzises Niveau. Prozessstabilität in Verbindung mit einem speziellen Steuerungsmechanismus erlauben den Anwendern den IV-Wert am Ende des Prozesses auch bei variierenden IV-Eingangswerten exakt zu steuern. Das Ergebnis ist hochqualitatives rPET, mit dem höhere Preise erzielt werden.

Multi-Inspektion – Inline Schmelzecharakterisierung. Qualität ist eine fundamentale Anforderung in der Herstellung von Kunststoffen. NGR zeigt während der Messe intelligente Wege auf, um diesen Anforderungen gerecht zu werden. Die neue Multi-Inspektion vereint alle relevanten Messmethoden in einem einfachen Gerät. Viskosität, Optik, Farbe, Zugfestigkeit, Granulatart, Verschmutzungsgrad, etc. werden gleichzeitig gemessen und Ergebnisse in Echtzeit für den Recyclingprozess ermittelt.

Erweiterte Kunststoffrecycling-Technologieführerschaft. NGR Connect verbindet Produzenten mit ihrem Recyclingsprozess in Echtzeit. Alle relevanten Betriebsdaten des NGR Systems werden aufgezeichnet und dem Anwender auf jedem beliebigen Endgerät (PC, Tablet, Smartphone, etc.) zugänglich gemacht. In Verbindung mit P:REACT beispielsweise, überwacht NGR Connect die Dekontaminationsleistung. Die Rezeptverwaltung direkt an der Maschine macht es möglich, das PET-Eingangsmaterial zu klassifizieren und den Produktionsdaten gegenüber zu stellen. Die Anwender erreichen somit ideale Nachverfolgbarkeit und die Optimierung ihres Prozesses.

sm242x60

Extrusion-International 242x60

IPTF242x60

BatCinVMbanner2

Diese Webseite verwendet Cookies.
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.