Talleres Pena

VM
Tags

multi-productsbanner smartextrusion original

Movacolor20210601 Smart Extrusion standard banner website 368 x 250px

EX Lesun Mar21 Banner

Letzte Ausgabe

CPS22 VM Verlag Germany 368x120 GN

PlastExpo 368x120px 22 eng

MicroAir I Optimized

Логотип сайта
RadiciGroup: Filamente für die Additive Fertigung

RadiciGroup: Filamente für die Additive Fertigung

Neuigkeiten 23.11.2021

Auf der einen Seite der sich schnell entwickelnde Markt für additive Fertigung und auf der anderen Seite ein Unternehmen wie die RadiciGroup High Performance Polymers mit ihrer langjährigen Erfahrung in der Compoundierung und ihrem anerkannten Know-how bei der Optimierung von Materialien für die verschiedensten Anwendungen: Dies war der Hintergrund für die Entwicklung von Radilon® Adline, einer neuen Familie von Filamenten für den 3D-Druck, die auf den Polyamidspezialitäten der Marke Radilon® der RadiciGroup basieren.

Das Unternehmen präsentierte dieses neue Angebot für den 3D-Druck auf der Formnext, die vom 16. bis 19. November in Frankfurt/Main stattfand und als internationaler Meetingpoint für Anbieter und Anwender des industriellen 3D-Drucks gilt.

Die Produkte der Radilon® Adline Familie zeichnen sich durch herausragende Leistungseigenschaften aus und eignen sich nicht nur für das Prototyping, sondern auch für die Produktion von Funktionsbauteilen. Sie wurden zudem mit verschiedenen auf dem Markt  befindlichen 3D-Drucksystemen getestet, um eine reibungslose Verarbeitung zu ermöglichen.

Dazu Chiara Devasini, Marketing & Development Project Leader bei RadiciGroup High Performance Polymers: „Die additive Fertigung stellt uns vor besondere technische Herausforderungen, die mit teilkristallinen Polymeren nicht so einfach zu erfüllen sind. Daher haben wir zunächst damit begonnen, die Polyamide zu identifizieren, die diese technischen Anforderungen
erfüllen. Konkret haben wir uns auf Filamente für das FFF-Verfahren (Fused Filament Fabrication) konzentriert und Hightech-Materialien auf der Basis von PA6/66-Copolymeren entwickelt, die aufgrund ihres niedrigen Schmelzpunkts von 195°C für die meisten Drucker geeignet sind.“

Derzeit umfasst das Angebot Radilon® Adline CS und Radilon® Adline CS-CF. Bei ersterem handelt es sich um ein PA6/66-Copolymer, das sich durch eine einfache Verarbeitung per 3D-Druck, gute Oberflächeneigenschaften, eine gute Haftung zwischen den einzelnen Schichten sowie eine geringe Schwindung auszeichnet. Der Typ CS-CF ist mit Kohlenstofffasern verstärkt und besitzt neben einer einfachen Verarbeitbarkeit einen sehr hohen E-Modul, sehr hohe Steifigkeit und mechanische
Festigkeit.

Das Ziel der RadiciGroup High Performance Polymers ist die Entwicklung innovativer Werkstoffe mit besonderem Augenmerk auf der Reduktion ihres Umwelteinflusses. Daher arbeitet das Unternehmen derzeit an neuen Radilon® Adline Typen auf Basis von PA6 sowie aus nachwachsenden Rohstoffen.

sm242x60

Extrusion-International 242x60

IPTF242x60

Battenfeld Cincinnati VM Banner 20200526162101

Diese Webseite verwendet Cookies.
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.